Publikationen

Veröffentlichungen:

Der Familienverband Peit(h)mann e. V. hat seit 1980 jährlich Veröffentlichungen zur Familiengeschichte herausgebracht. Verantwortlicher Autor war stets Wilhelm Meier-Peithmann.

Wenn Sie hier klicken, können Sie eine Liste der Publikationen sehen, die über die Chronik hinaus alle beim Familienverband bestellt werden können. Ein großer Teil der  Texte wurde zunächst in Vortragsform bei den Familientagen vorgestellt. Soweit diese Vorträge schon im Internet-Format lesbar sind, können sie im passwortgeschützten Bereich vollständig gelesen werden.

Vorträge:

Datum in Thema
20.09.2014 Hildesheim Manufakturkaufmann Friedrich Arend Peithmann und seine Familie
21.09.2013 Hessisch Oldendorf Senator und Kämmerer Andreas Peithmann (1620-1707)
15.09.2012 Obernkirchen Peit(h)mann in Obernkirchen
18.09.2011 Stadthagen Familienforschung und Landesarchiv - Vortrag Dr. Brüdermann
19.09.2010 Osnabrück Konsistorialrat Ludwig Peithmann 1662-1731 in Bad Essen 
15.09.2009 Mennighüffen Heinrich Peithmann 1903-1973
13.09.2008 Helmstedt Auf der alten Academia Julia
22.09.2007 Enger/Bünde „Und ob ich gleich wanderte im tiefen Tal...“
23.09.2006 Stadthagen „So lang mich trägt die schöne Erde...“
17.09.2005 Bad Oeynhausen Amerikafahrer aus dem Kreise Minden
18.09.2004 Hannover Von Stadthagen bis Limmer - auf frühen Peithmann-Spuren in Hannover
20.09.2003 Löhne Siedler im Osten
21.09.2002 Frotheim Vierzehn Jahre in englischer Haft (Prof. Eduard Peithmann 1803-1806)
15.09.2001 Frille Eberhard David Peithmann 1743-1814 - Pastor im geteilten Frille
16.09.2000 Stadthagen Sechs Generationen Bäckermeister Peitmann in Stadthagen
18.09.1999 Rinteln Peit(h)mann und die alte Rintelner Universität
19.09.1998 Gehrde Drei Generationen Pastor Peithmann in Gehrde
20.09.1997 Bückeburg Von Schulmeistern Peithmann im alten Amt Bückeburg
21.09.1996 Bad Nenndorf Von den ersten Peithmann Pastoren in Nenndorf und Stadthagen
23.09.1995 Bad Essen Souvenir de France 1870-1871 - Heinrich Friedrich Theodor Peithmanns Familienzweig
24.09.1994 Südhemmern Freundschaft mit Indianern - aus der Auswanderungsgeschichte der Familie Peithmann
19.09.1993 Melle Peithmann in Melle - Ein kleines Kapitel Familiengeschichte aus dem 18. Jahrhundert
19.09.1992 Stadthagen Drei Generationen Kohlenvögte Peitmann im 17. Jahrhundert /Nachtrag Bergmänner Peithmann

Chronik:

Von Anfang an hatte der Familienverband die Absicht, eine Familienchronik mit den Forschungsergebnissen zu einzelnen Peit(h)manns herauszugeben. Zunächst erschienen aber nur drei illustrierte Einzelhefte mit Artikeln, weil der Familienverband nicht über die Mittel verfügte, eine vollständige Chronik herauszugeben. Es fehlten sowohl die erforderlichen Informationen und die Forschungskapazitäten als auch die finanziellen Mittel. Diese ersten Einzelhefte sind in der Liste der Publikationen aufgeführt. Sie sind auch nicht gänzlich überholt durch die mittlerweile vorliegende große Chronik.

Am 17.9.2011 war es endlich soweit: Die 825-seitige Chronik der Familien Peit(h)mann von Wilhelm Meier-Peithmann konnte bei dem Jubiläumsfamilientag in Stadthagen mit dem Titel „Kulturgeschichte einer deutschen Familie“ vorgestellt und ausgegeben werden. Was schon bei der Gründung unseres Familienverbandes im Jahre 1981 ein Ziel gewesen war, konnte dank des enormen Einsatzes von Autor Wilhelm Meier-Peithmann und seiner Helfer endlich vollendet werden. Der Familienverband ist stolz auf dies Werk und empfiehlt es allen Interessierten zur Lektüre. Für Bestellungen wenden Sie sich bitte an den Familienverband:

Berichte:

1) Ein amerikanischer Peithmann-Nachfahre, William McCool, war Pilot bei der NASA. Lesen Sie hier einen Bericht über sein unglückliches Schicksal: Peithmann im Weltraum.

2) Harlan W. Peithman jr. (Tafel 22 neu) machte im Jahr 1937 mit seinen Eltern Harlan W. und Mollie Peithman eine Reise nach Europa, die ihn unter anderem zu Verwandten nach Deutschland führte. Es wurde sogar ein Film von der Reise gedreht. Harlan hat, obwohl er zur Zeit der Reise erst 6 Jahre alt war,  lebhafte Erinnerungen an seine Erlebnisse und hat diese mit Hilfe der Aufzeichnungen seiner Mutter zu einem interessanten mehrseitigen Reisebericht zusammengestellt, den man durch Klicken auf das Wort Reisebericht lesen kann.

3) Im Juni und Juli 2010 besuchte Darcy Ann Fusch, Enkelin von Roscoe Peithman (Tafel 23), die Heimat ihrer Vorfahren und traf dabei mit vielen Verwandten zusammen, die die Reise für sie zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben. Darcy hat darüber einen lesenwerten Bericht geschrieben.

 

Hinweise auf interessante Links:

http://genealogytrails.com/ill/washington/schnakefarm.html (englisch)

http://genealogytrails.com/ill/washington/cems/hoyl/nrthpr_1.html (Auf dieser englischsprachigen Webseite erfährt man alles über die Gräber der Peithmannverwandten auf dem North Prairie Friedhof in der Nähe von Nashville, Illinois, USA.)

http://www.stadthagen.de

Deutsch