Nachfahrentafeln

der Familien Peitmann und Peithman(n)
von 1394—2011

 Es folgt zunächst eine Übersichtstafel. Aus dieser ist ersichtlich, dass ein neuer Ast „C“ für die Peit(h)-mann-Familien in Hannover zu den bisher bekannten Ästen „A“ und „B“ hinzugefügt worden ist. Die für das erste große Familientreffen in Stadthagen im Jahr 1980 auf den Stand von 1980 gebrachten Stambaumtafeln sind bis 2011 fortgeschrieben worden und enthalten damit sehr viel mehr Informationen. Deswegen mussten die aus 1980 bekannten Tafelnummern geändert werden.

Auf den 32 Tafeln der nachstehenden Nachfahrenübersicht werden alle bekannten Peit(h)man(n)s vom ersten bekannten Namensträger bis hin zu den heute Lebenden aufgeführt. So kann sich jeder Teilnehmer an unseren Familientreffen als Glied einordnen. Darüber hinaus möge der Leser die Angaben überprüfen und Berichtigungen und Ergänzungen dem Schriftleiter, Wilhelm Meier-Peithmann, Am Taterberg, D-29468 Bergen/Dumme, mitteilen oder mailen an den Familienverband Peit(h)mann.

Durch Anklicken der nummerierten Kästchen gelangt man zu den einzelnen Nachfahrentafeln, auf denen jeweils 4—7 Generationen verzeichnet sind. Die einzelnen Stufen auf den Tafeln stellen in der Regel Generationen dar. Die Namen von Geschwistern sind durch waagerechte Linien miteinander verbunden. Wenn keine genauen Geburtsdaten vorliegen, muss die Reihenfolge der Geschwister nicht zutreffen. Unterbrochene Linien markieren nicht direkt nachgewiesene Verwandtschaftsbeziehungen. Punktlinien zeigen an, dass aufgrund zeitlicher und örtlicher Umstände eine Verbindung anzunehmen ist.

Es werden hier nur nicht mehr lebende Personen gezeigt. Weitere Informationen auch über noch lebende Verwandte findet ma im passwortgeschützten Bereich unter "Stammbaum". Wer diese Daten haben möchte, wird gebeten, sich an den Familienverband Peit(h)mann e.V. zu wenden und sein Interesse an den weiteren Daten darzulegen. Dann erhält er/sie ein Passwort, mit dem auch die noch lebenden Verwandten in den Nachfahrentafeln angesehen werden können. Die Mitglieder des Familienverbands erhalten das Passwort automatisch mit den Familiennachrichten.

1 2 3 4 5 6 7 8  
9 10 11 12 13 14 15 16  
17 18 19 20 21 22 23 24  
25 26 27 28 29 30 31 32  

Der beschränkte Platz lässt nur wenige wesentliche Angaben über die einzelne Person zu - für die geborenen und angeheirateten Peit(h)mann u. a. vollständiger Name, Jahr der Geburt, der Heirat und des Todes, Beruf und Wohnort. Für ausgeheiratete Angehörige ist nur die Anzahl der Kinder, nicht deren Name angegeben. Zwei Zahlen mit Bindestrich stellen Geburts– und Todesjahr dar. Ansonsten haben die verwendeten Symbole folgende Bedeutung:

* = geboren, †= gestorben und 8 = verheiratet mit

 

Deutsch